Fondsmanager Andreas Meyer über FinCEN, ESG und Fusionen in der Bankenbranche

Fondsmanager Andreas Meyer

Fondsmanager Andreas Meyer

 

 

 

 

 

 

 

Die großen Banken haben einen neuen Skandal: Geldwäschevorwürfe und Leaks rund um das Stichwort FinCEN. Vor dem Hintergrund, dass ESG-Kriterien immer wichtiger werden für Investoren: Sind Banken überhaupt noch invertierbar? Noch dazu tut sich gerade viel bei den Banken: Konsolidierung und Filialstreichungen sowie Fusionsgerüchte, teilweise sogar grenzübergreifend. Was bedeutet das für die Investorenseite. Fondsmanager Andreas Meyer setzt auf Hybridanleihen und bewertet diese Konsolidierung und möglichen Fusionen grundsätzlich positiv: “Wir als langweilige Anleihegläubiger sind an Stabilität interessiert. Und diese Konzentration im europäischen Bankenmarkt bedeutet Stabilität.”